Szenarienkatalog für Wasserressourcen und Ökosystemleistungen

#Szenarienkatalog #Klimawandel #Bevölkerungswachstum #Wasserressourcen #Ökosystemleistungen
Grafische Darstellung des konzeptuellen Rahmens der Szenarien. Die Pfeile zeigen den relativen Trend im Vergleich zum Basisszenario „Baseline“ an.
Konzeptueller Rahmen der Szenarien. Die Pfeile zeigen den relativen Trend im Vergleich zum Basisszenario „Baseline“ an. © Lysander Bresinsky

Die Szenarioanalyse zeigt Auswirkungen externer Entwicklungen auf und unterstützt die Beteiligten bei der Entscheidungsfindung. Der entwickelte Szenarienkatalog enthält die wichtigsten Einflussfaktoren auf Wasserressourcen und Ökosystemleistungen.

Der entwickelte Szenarienkatalog für die Region Israel und Westjordanland besteht aus drei explorativen Szenarien des Bevölkerungswachstums und jeweils drei narrativen Managementszenarien:

  • Regionaler Naturschutz Szenario ("Regional Nature Conservation" - RNC): Das RNC-Szenario nimmt einen politischen Fokus auf den Erhalt bzw. die Wiederherstellung des lokalen Naturzustandes und seiner Wasserressourcen an. Die Wasserentnahme von lokalen Wasserressourcen wird eingeschränkt und Diskrepanzen zwischen Angebot und Nachfrage werden über den Import von virtuellem Wasser (z.B. durch Import von Nahrungsmitteln) ausgeglichen.
  • Basisszenario ("Baseline“ – B): Das Basisszenario basiert auf dem Fortbestand der gegenwärtig praktizierten Pläne und Richtlinien. Bestehende Trends bleiben unverändert erhalten.
  • Regional Ressourcenintensives Szenario ("Regional Resource Intensive“ - RRI): Das RRI-Szenario berücksichtigt eine Fokussierung auf wirtschaftliches Wachstum, trotz der umfangreichen Schäden an den lokalen Wasserressourcen und Natur. Die Wasserentnahme von lokalen Wasserressourcen wird nicht eingeschränkt. Der Nachfrage der Industrie und der lokalen landwirtschaftlichen Produktion wird eine hohe Priorität eingeräumt, wodurch der Import von virtuellem Wasser reduziert wird.

Die Managementfaktoren der einzelnen Szenarien wurden in enger Kooperation mit lokalen Behörden entwickelt. Der hier entwickelte Szenarienkatalog ist übertragbar auf weiterführende Forschungsprojekte und Analysemethoden.

Wasser­ressource: Abwasser, Aufbereitetes Wasser, Grundwasser, Oberflächenwasser, Prozesswasser, Regenwasser, Salzwasser, Trinkwasser
Produkttyp:
  • Leitfäden & Bildungsmaterialien
  • Managementkonzepte & Bewertungen
TRL: 4
    TRL (Technology Readiness Level)
  • TRL 1 - Grundprinzipien beobachtet
  • TRL 2 - Technologiekonzept formuliert
  • TRL 3 - Experimenteller Nachweis des Konzepts
  • TRL 4 - Technologie im Labor überprüft
  • TRL 5 - Technologie in relevanter Umgebung überprüft (bei Schlüsseltechnologien im industrieorientierten Umfeld)
  • TRL 6 - Technologie in relevanter Umgebung getestet (bei Schlüsseltechnologien im industrieorientierten Umfeld)
  • TRL 7 - Test eines System-Prototyps im realen Einsatz
  • TRL 8 - System ist komplett und qualifiziert
  • TRL 9 - System funktioniert in operationeller Umgebung (bei Schlüsseltechnologien oder Raumfahrt wettbewerbsfähige Fertigung)
Anwendungs­sektor: Industrie, Landwirtschaft, Naturraum Wasser, Städte und Kommunen, Wasserwirtschaft
Fördermaßnahme: GRoW
Projekt: MedWater

Kontakt und Partner


Logo Georg-Augustin-Universität Göttingen, Angewandte Geologie
  • Georg-Augustin-Universität Göttingen, Angewandte Geologie,
  • Goldschmidtstraße 3,
  • 37077 Göttingen
https://www.uni-goettingen.de/de/8483.html

Georg-Augustin-Universität Göttingen, Angewandte Geologie,
Göttingen

Mediathek


Diese Seite nutzt Website Tracking-Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten. Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern.

Einstellungen AkzeptierenImpressumDatenschutz