Nachhaltige unterirdische Arsenentfernung - SAR mittels FERMANOX®

#Arsen #Grundwasser #Brunnen #Eisen #Sauerstoff
FERMANOX® Pilotanlage im Mekong Delta, Vietnam inkl. Förderpumpe und Druckbehälter (rot), SAR Tank (Schwarz) mit Regelungseinheit und Granulatfilter (blau) zur Vorentfernung von Mangan.
FERMANOX® Pilotanlage im Mekong Delta, Vietnam. Bildnachweis: Tan Vu Luong

Nachhaltige und robuste Aufbereitungsanlage für die Behandlung von eisen- und arsenhaltigem reduzierten Grundwasser durch Luftsauerstoffzufuhr: Die einfach zu bedienende FERMANOX® UEE/SAR entfernt Arsen aus dem Grundwasser, ohne toxischen Abfall oder Abfallprodukte zu generieren.

Die FERMANOX® UEE/SAR zur unterirdischen Entarsenierung wurde erfolgreich im Rahmen des Verbundprojektes WaKap im Mekong Delta getestet (www.wakap.de).

Die Behandlung von arsenhaltigem Grundwasser erfolgt dabei als oxidative In-situ-Behandlung durch eine regelmäßige Infiltration von sauerstoff-angereichertem Wasser in den Grundwasserleiter. Der Sauerstoff wird dabei einfach der Umgebungsluft entnommen, daneben wird als Betriebsmittel nur elektrischer Strom benötigt.

Nach der ersten Pilotierungsphase in Vietnam konnte – neben einer fast vollständigen Eisenentfernung - eine Arseneliminierung von > 97 % (von 80 µg/l auf < WHO Trinkwassergrenze von 10 µg/l) erreicht werden.

Nach etwa 2,5 Jahren Betrieb unter realen Bedingungen konnte die dauerhafte Arsenentfernung mittels SAR auf Konzentrationen im Trinkwasserbereich bestätigt werden.

Der FERMANOX® Prototyp UEE/SAR ist für den einfachen Einsatz konzipiert und für den Export geeignet. Bauseits können beliebige Behälter angeschlossen und die Förderpumpe (mitgeliefert oder bauseits) angedockt werden. Die Bauart ist für den wechselweisen Betrieb mit 2 Förderbrunnen ausgelegt. Das Infiltrationsverhältnis (Infiltrations- zu Extraktionsvolumen) wird individuell für jede Anwendung aus der Rohwasserqualität am Standort ermittelt. Deshalb hat der Prototyp je nach Rohwasserqualität eine Aufbereitungsleistung von ca. 40 bis 400 m³/Tag.

Wasser­ressource: Grundwasser
Produkttyp:
  • Technologien & Verfahren
TRL: 7
    TRL (Technology Readiness Level)
  • TRL 1 - Grundprinzipien beobachtet
  • TRL 2 - Technologiekonzept formuliert
  • TRL 3 - Experimenteller Nachweis des Konzepts
  • TRL 4 - Technologie im Labor überprüft
  • TRL 5 - Technologie in relevanter Umgebung überprüft (bei Schlüsseltechnologien im industrieorientierten Umfeld)
  • TRL 6 - Technologie in relevanter Umgebung getestet (bei Schlüsseltechnologien im industrieorientierten Umfeld)
  • TRL 7 - Test eines System-Prototyps im realen Einsatz
  • TRL 8 - System ist komplett und qualifiziert
  • TRL 9 - System funktioniert in operationeller Umgebung (bei Schlüsseltechnologien oder Raumfahrt wettbewerbsfähige Fertigung)
Anwendungs­sektor: Industrie, Landwirtschaft, Städte und Kommunen, Wasserwirtschaft
Fördermaßnahme: WavE
Projekt: WaKap

Kontakt und Partner


Logo FERMANOX® Wasseraufbereitung Fa. Winkelnkemper GmbH
  • FERMANOX® Wasseraufbereitung Fa. Winkelnkemper GmbH,
  • Krummer Weg 3,
  • 59329 Wadersloh
https://www.fermanox-wasseraufbereitung.de/
Dr. Ing. Torsten Winkelnkemper

FERMANOX® Wasseraufbereitung Fa. Winkelnkemper GmbH,
Wadersloh
Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft, Center of Applied Research (CAR)
Fraunhofer ISI – Institut für System- und Innovationsforschung
Karl Spiegl GmbH & Co KG
Vietnamese-German University (VGU)
SDVICO

Mediathek


Diese Seite nutzt Website Tracking-Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten. Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern.

Einstellungen AkzeptierenImpressumDatenschutz