Leitfaden Pilotanlagen Trinkwasseraufbereitung und Abwasserreinigung

#Trinkwasser #Pilotanlage #Abwasser #Partizipation
Die Bilder zeigen die verschiedenen Komponenten der Pilotanlage zur Abwasserreinigung, wie Zulaufrohre, Behälter für die Denitrifikation, Sedimentation und den Tropfkörper.
Aufbau einer Pilotanlage für die Abwasserreinigung in der Gemeinde San Andrés de Tupicocha im Hochland des Einzugsgebiets des Río Lurín, Peru. © ZIRIUS

Die Umsetzung von Pilotanlagen zur Demonstration neuer Technologien oder Verfahren im öffentlichen Raum erfordert eine soziale Einbettung über partizipative Prozesse mit lokalen Akteuren. Hierfür gibt dieser Leitfaden praktische Hinweise und Tipps.

Bei Pilotanlagen handelt es sich um technische Versuchsanlagen, mit denen die Funktionsweise neuer Technologien oder Verfahren im kleintechnischen Maßstab getestet und demonstriert werden kann. Sobald Pilotanlagen außerhalb von geschlossenen Umgebungen implementiert werden, bspw. in einer Kommune oder Ortschaft, handelt es sich um sozio-technische Interventionen, die als Realexperimente zusätzlich komplexe soziale Dynamiken und Prozesse berücksichtigen müssen. Bei der Umsetzung solcher Projekte will dieser Leitfaden unterstützen.

Der Leitfaden folgt den Phasen des Anlagenbaus, wobei Info-Boxen die Inhalte an einem Fallbeispiel aus der Praxis illustrieren. Dabei gibt der Leitfaden praktische Hinweise und Tipps für die partizipative Umsetzung von Pilotanlagen sowie für die Durchführung begleitender Aktivitäten zur Bewusstseinsbildung und dem Aufbau von Kompetenzen. Die im Leitfaden enthaltenen Hinweise und Listen so formuliert, dass sie auf die Implementierung von Pilotanlagen unter anderen Randbedingungen übertragbar sind.

Der Leitfaden richtet sich an alle, die im Rahmen ihrer beruflichen Arbeit oder ihres privaten Engagements daran interessiert sind, Pilotanlagen, z.B. – aber nicht nur – zur Aufbereitung von Trinkwasser und/oder Reinigung von Abwasser, in einer konkreten Ortschaft zu implementieren

Wasser­ressource: Abwasser, Aufbereitetes Wasser, Trinkwasser
Produkttyp:
  • Leitfäden & Bildungsmaterialien
  • Technologien & Verfahren
Anwendungs­sektor: Städte und Kommunen, Wasserwirtschaft
Fördermaßnahme: GRoW
Projekt: TRUST

Kontakt und Partner


Logo ZIRIUS
Zentrum für Interdisziplinäre Risiko- und Innovationsforschung der Universität Stuttgart
  • ZIRIUS Zentrum für Interdisziplinäre Risiko- und Innovationsforschung der Universität Stuttgart,
  • Seidenstr. 36,
  • 70174 Stuttgart
www.zirius.uni-stuttgart.de
Dipl.-Ing. Christian D. León

TZW - DVGW-Technologiezentrum Wasser,
Karlsruhe
ZIRIUS Zentrum für Interdisziplinäre Risiko- und Innovationsforschung der Universität Stuttgart,
Stuttgart
ISWA Institut für Siedlungswasserbau, Wassergüte- und Abfallwirtschaft der Universität Stuttgart

Diese Seite nutzt Website Tracking-Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten. Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern.

Einstellungen AkzeptierenImpressumDatenschutz