FluoStar – der tauchbare Sensor zur Bestimmung der Algenklassenkonzentration und deren Aktivität

#Aktivitätssonde #Dunkeladaption #Algenklassifizierung #Chlorophyllmessung #Fluoreszenz

Das FluoStar ist ein Messgerät, mit dem im Tiefenprofil in Gewässern die Verteilung von unterschiedlichen Algenklassen, deren absolute Chlorophyll-Konzentration und die photosynthetische Aktivität, also der Zustand der Algen, gemessen werden kann. In einer Dunkelkammer können dazu die Effekte starker Sonnenstrahlung auf die Fluoreszenzantwort von Algen entscheidend gemindert werden.

Algenfluoreszenz wird genutzt, um die Konzentration an Chlorophyll in einer Probe zu bestimmen. Um die Sensitivität und die Wiederholbarkeit eines Labormessgerätes auch „im Feld“ zu erreichen, besitzt das Gerät eine Möglichkeit, den Messraum mit einer Abdeckung automatisch zu verdunkeln und von der Umgebung zu isolieren. Das ist insbesondere nötig, wenn die Algen starker Sonnenstrahlung ausgesetzt sind. In diesem Fall ist das Fluoreszenssignal nicht mehr proportional zur Chlorophyllkonzentration und somit werden die Konzentrationen und Aktivitäten als zu gering bewertet. FluoStar eliminiert diese Fehlerquelle und ermöglicht korrekte und vergleichbare Messungen.

Die Konzentration an der Oberfläche oder an oberflächennahen Schichten ist besonders für Referenzmessungen zu Fernerkundungsbestimmungen des Chlorophylls aber auch zur Dauerbestimmung z.B. von Badegewässern interessant. Der Fokus liegt bei den Messungen auf dem Anteil an Cyanobakterien (Blaualgen). Diese sind z.T. gesundheitsschädlich und können insbesondere für kleinere Tiere (kleine Hunde) lebensbedrohlich sein.

Der eigens für die Sonde entwickelte Sensor für ungebundenes Phycocyanin gibt Aufschluss über die Konzentration und den Zustand von Cyanobakterien. Je nach Zustand und Art der Cyanobakterien können die Toxine und mit ihnen unangenehme Geruchsstoffe, Geschmacksstoffe und das Phycocyanin aus den Zellen austreten. Eine erhöhte Phycocyaninkonzentration gilt als eindeutiges Warnsignal und erfordert weitere Analysen und Maßnahmen, um Gesundheitsschäden zu vermeiden.

Das bbe FluoStar stellt einen technologischen Sprung dar, da er relevante Parameter ermitteln kann und dabei störende Einflüsse minimiert.

Wasser­ressource: Oberflächenwasser, Salzwasser
Produkttyp:
  • Technologien & Verfahren
TRL: 6
    TRL (Technology Readiness Level)
  • TRL 1 - Grundprinzipien beobachtet
  • TRL 2 - Technologiekonzept formuliert
  • TRL 3 - Experimenteller Nachweis des Konzepts
  • TRL 4 - Technologie im Labor überprüft
  • TRL 5 - Technologie in relevanter Umgebung überprüft (bei Schlüsseltechnologien im industrieorientierten Umfeld)
  • TRL 6 - Technologie in relevanter Umgebung getestet (bei Schlüsseltechnologien im industrieorientierten Umfeld)
  • TRL 7 - Test eines System-Prototyps im realen Einsatz
  • TRL 8 - System ist komplett und qualifiziert
  • TRL 9 - System funktioniert in operationeller Umgebung (bei Schlüsseltechnologien oder Raumfahrt wettbewerbsfähige Fertigung)
Anwendungs­sektor: Naturraum Wasser, Wasserwirtschaft
Fördermaßnahme: KMU-innovativ
Projekt: WAQUAVID

Kontakt und Partner


Logo bbe Moldaenke GmbH
  • bbe Moldaenke GmbH,
  • Preetzer Chaussee 177,
  • 24222 Schwentinental
https://www.bbe-moldaenke.de/de/

bbe Moldaenke GmbH,
Schwentinental

Mediathek


Diese Seite nutzt Website Tracking-Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten. Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern.

Einstellungen AkzeptierenImpressumDatenschutz