Der Wasserfußabdruck der Baumwoll-Textilindustrie in Pakistan

#Dokumentarfilm #Baumwolle #Textilindustrie #Textilabwasser #Pakistan
Waschanleitung eines in Deutschland gekauften T-Shirts „Made in Pakistan“
Pakistan ist ein wichtiger Lieferant für in Deutschland verkaufte Textilien. Bildnachweis: FiW e.V., Aachen

Die deutsche Nachfrage nach Baumwolltextilien trägt maßgeblich zur Wasserknappheit und Wasserverschmutzung in den Produktionsländern bei. Der Dokumentarfilm zeigt anhand der Arbeit des Forschungsvorhabens InoCottonGROW in Pakistan, wie sich der Wasserfußabdruck entlang der Baumwoll-Textillieferkette reduzieren lässt.

Pakistan ist der viertgrößte Baumwollproduzent der Welt und ein wichtiger Lieferant für den deutschen Textilbedarf. Die Bewässerung der Baumwollpflanzen sowie die Färbe- und Veredelungsprozesse bei der Textilproduktion benötigen große Mengen an Wasser. Flüsse, Böden und Grundwasser werden darüber hinaus durch Versalzung, Pestizide, Düngemittel und die Einleitung ungeklärter Textilabwässer belastet. 

Das Verbundprojekt InoCottonGROW zielte darauf ab, einen Beitrag zur nachhaltigen Wassernutzung entlang der Baumwoll-Textil-Wertschöpfungskette vom Baumwollfeld über die Textilindustrie bis zur Abwasserbehandlung zu leisten. Begleitet wurde das Forschungsvorhaben von einem Dokumentarfilm in Pakistan, in dem technisch, ökonomisch und institutionell machbare Wege zur Steigerung der Effizienz und Produktivität der Wassernutzung entlang der gesamten Baumwoll-Textil-Wertschöpfungskette aufgezeigt werden. Der Dokumentarfilm soll internationale Brands & Retailers, Einzelhändler und nicht zuletzt deutsche Verbraucher für nachhaltigen Textilkonsum sensibilisieren.

Wasser­ressource: Abwasser, Grundwasser, Oberflächenwasser, Prozesswasser, Trinkwasser
Produkttyp:
  • Leitfäden & Bildungsmaterialien
Anwendungs­sektor: Industrie, Landwirtschaft, Naturraum Wasser, Städte und Kommunen, Wasserwirtschaft
Fördermaßnahme: GRoW
Projekt: InoCottonGROW

Kontakt und Partner


Logo Forschungsinstitut für Wasser- und Abfallwirtschaft an der RWTH Aachen (FiW) e.V.
  • Forschungsinstitut für Wasser- und Abfallwirtschaft an der RWTH Aachen (FiW) e.V.,
  • Kackertstraße 15 – 17,
  • 52056 Aachen
https://fiw.rwth-aachen.de/

Forschungsinstitut für Wasser- und Abfallwirtschaft an der RWTH Aachen (FiW) e.V.,
Aachen

Mediathek


Das könnte Sie auch interessieren


Diese Seite nutzt Website Tracking-Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten. Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern.

Einstellungen AkzeptierenImpressumDatenschutz